Weil Liebe ist...

Nach einer langen Minute sagte Tobias schließlich: "Las los, oder es knallt."

"Ist das eine Tatsache?" Mario lockerte seinen Griff nicht einen Zentimeter.

"Ja, ich will dir was sagen, ich bin ein verdammter Rennwagen und du hast mich im roten Bereich."

"Ach, du bist ein Rennwagen? Hochinteressant."

Tobias Maß an Selbstbeherrschung war fast voll. Seine Stimme wurde lauter. "Ich will damit nur sagen, dass es gefährlich ist einen Rennwagen im roten Bereich zu fahren!"

"Ja?!"

"Ja! Ich könnte explodieren!" Mit einem Ruck riss sich Tobi aus Marios Umklammerung.

"Du willst explodieren?"

"Ja!"

"Dann will ich jetzt DIR mal was sagen!" Marios Hände ballten sich zu Fäusten. "Ich bin eine verdammte Atompilzwolke! Wenn ich sehe, wie deine Wichsgriffel seine Haut berühren, werde ich zu TNT! Werde zu den Bomben von Pearl Harbor, klar was ich meine? Also schleich dich, Mann, sonst klatscht es gleich und das ist kein Beifall."

 

HAHAHAHA XD OMG. Ich les gerade zum wiederholten Male SSAT - Selbe Scheiße - anderer Tag uuuund lach mich einfach nur noch kaputt. xD Das ist so abartig geil. xD 

12.11.10 16:50


Werbung


Ich mochte die Art wie er küsste, als hätte er nichts zu verstecken.

 

Es ist Mittwochnachmittag. Die Hälfte der Woche ist vorbei. Das Wtter draußen ist trüb, es weht nur ein leichter Wind und dunkle Wolken bedecken den Himmel. Es hat den Anschein als würde es jeden Moment anfangen koennen zu regnen.
Es ist Herbst und kalt draußen.
In meinem Zimmer ist es, dank Heizung, warm.
Ich lese eine Geschichte mit einem merkwürdigen Schreibstil und einem, irgendwie, traurigen Inhalt. Es ist ganz still im Haus und schon das Geräusch, wenn ich tippe, klingt fremd in meinen Ohren.
Ich hab das Gefuehl, wie immer an solchen Tagen und in solchen Momenten, werde ich melancholisch. Ich schaue betrübt nach draußen und irgendwie schaut das trübe Wetter zurueck und scheint mich zu verstehen.
Mir wird klar, dass nie alles okay sein wird. Und mir wird auch gleichzeitig klar, dass ich damit leben kann, dass nie alles okay sein wird. Jedenfalls solange irgendwas okay ist.
Ich hab das Gefuehl, als wäre dir das hier egal und dieses Es-ist-doch-alles-wie-immer-Gefuehl. Du hast mich enttäuscht und ich hab mich in mir getäuscht.
"Es gibt keine erste oder zweite Wahl.... Es gibt eine Wahl."

In mir drin steckt Sehnsucht. Nach dem Meer(mehr) und nach dir. Und nach dem Besserwerden. 

10.11.10 14:42


Gelobt seien die Herzen, die sich biegen, denn sie können nicht brechen.
4.11.10 18:48


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

myblog | Chaste | Say

Gratis bloggen bei
myblog.de